Contact Us

Use the form on the right to contact us.

You can edit the text in this area, and change where the contact form on the right submits to, by entering edit mode using the modes on the bottom right. 

         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Methoden

Coaching & Counselling


Das Coaching mit Camilla ist nicht für jeden...

 Die Arbeit mit Camilla ist besonders für jene Menschen, die in einem Bereich Ihres Lebens besonders herausragen wollen und gleichzeitig mit Hindernissen konfrontiert sind. Oftmals fühlen Sie sich kurz vor dem Ziel, doch irgendetwas scheint Sie noch von Ihren Träumen und Sehnsüchten abzuschneiden. Oder Sie erfahren einen plötzlichen unerklärlichen Absturz, der sich vielleicht chronisch durch Ihr Leben zieht.

Diese Abstürze, Krisen oder Burnouts in Ihrem Leben können Sie daran hindern, mutig zu sein und weiterzumachen. Stattdessen glauben Sie lieber an Kompromisse und vom Leben bestraft worden zu sein. Doch in jeder Krise liegt auch ein großes Geschenk. Wenn Sie die Lektion verstehen lernen möchten oder bereits verstanden haben, können Sie mit Camilla neue innere Ressourcen erschließen, die Sie wieder in Ihre Bestform bringen.

"Manchmal liegt das Gold einfach nur 'verstaubt' schon auf der Oberfläche, wie es die Natur auch immer wieder bewiesen hat."

Provocative Intervention

Diese Methode nach Frank Farelley kommt aus der Psychotherapie und wurde von Nick Kemp weiter entwickelt; Provocative Change Works. Camilla setzt dabei sanfte Provokation und Humor ein, um Sie aus alten Mustern herauszuführen und diese aus einem ganz anderen Blickfeld zu erkennen.

Sie beginnen mit der Zeit, über ihr eigenes Verhalten selbst zu lachen und nehmen schädliche Muster, die Sie bisher an den Tag gelegt haben, nicht mehr so ernst. Dadurch verlieren ihre hinderlichen Muster an Macht und Bedeutung. Sie bekommen das Gefühl, dass Sie immer weniger von ihnen dominiert werden und sich selbst wieder mehr im Griff haben.

Einschränkende Glaubenssätze werden dadurch geschwächt. Schädliche Verhaltensmuster verlieren an Einfluss. Das Ziel der provokativen Interventionen ist die Stärkung der Selbstverantwortung des Klienten durch Leichtigkeit. Durch die provokativen Interventionen werden beim Klienten der Wille zur Veränderung mobilisiert. Sie nehmen dadurch ihr Leben wieder stärker in die Hand und ersetzen selbstschädigende Verhaltensweisen durch bewusstes und somit gesünderes Verhalten.

Hypnose und Methaphernarbeit

Als Begründer der modernen Hypnotherapie gilt bis heute der amerikanische Arzt und Psychologe Milton H. Erickson. Er ging davon aus, dass der Klient die Lösung für sein Problem in sich trägt. Lediglich mangelt es oftmals daran, dass der Zugang zu den inneren Ressourcen versperrt ist. Hypnosetherapie nach Erickson kann Sie dabei unterstützen, Ihre Fähigkeiten und Talente, vor allem Ihr inneres Wissen, zum Vorschein zu bringen.

 Oftmals versperrt der bewusste und konditionierte Verstand den Zugang zur inneren Weisheit. Mit Hypnose kommen Sie in einen Zustand der Ruhe und Wachheit. Dadurch können Sie tiefer in Ihre innere Schatzkiste vordringen und sich Ihre Fähigkeiten zu eigen machen. In einer tiefen Trance sind Sie hellwach, präsent und mit Ihren eigenen Ressourcen verbunden. In der Hypnotherapie werden Sie bewusster statt unbewusster und können dadurch im Unterbewusstsein verborgene Schätze und Blockaden an die Oberfläche holen.

 Die moderne Hypnotherapie versteht es längst nicht mehr, dass Menschen "hypnotisiert" und in irgendeiner Form manipuliert werden können. Sobald eine vertrauenswürdige Beziehung zwischen Ihnen und Camilla aufgebaut ist, können mit Hypnose sowie Metaphern unbewusste Prozesse wieder zu neuen Ressourcen erweckt werden.

 Hypnotherapie hilft bei folgenden Anliegen:

  • Panik und Ängste
  • Burnout
  • depressive Verstimmungen
  • Psychosomatische Symptome
  • Essstörungen
  • Zwänge
  • Posttraumatische Belastungen
  • Krisen
  • Selbsterfahrung
  • Rauchentwöhnung
  • Gewichtsreduktion
  • Selbsthypnose, Selbstmanagement

Lichttherapie mit dem Kristallbett

Das Kristall Licht vom Kristallbett unterstützt Menschen beim Abbau von emotionalen Stress um:

  • auf ihrem Weg zur körperlichen Genesung
  • Ihr Immunsystem zu aktivieren
  • Ihre Selbstheilungskräfte zu stärken 
  • Verluste besser zu verkraften und hinzunehmen
  • Trauerarbeit zu leisten
  • Trennungen oder Scheidungen rascher zu verarbeiten

Das Prinzip KristallLicht

Die Lichtarbeit mit dem Kristallbett basiert auf dem Konzept der drei Körper des Menschen, unserem physischen- seelischen- und mentalen Körper:
Nach diesem Konzept entstehen Krankheiten und Verletzungen zuerst in unserem seelischen und mentalen Körper. Erst später zeigt unser physischer Körper Symptome. Ein seelisch gesunder Körper schafft einen gesunden physischen Körper. Daher sind die meisten Krankheiten und Verletzungen der erste Schritt zur Heilung und daher auch schlichtweg gut heilbar.

Die Lichttherapie

Während Ihrer Behandlung mit dem Kristallbett liegen Sie entspannt und vollständig bekleidet auf einer bequemen Liege unter dem Kristall Licht. Ihre Kristallbett Sitzung dauert je nach notwendiger Intensität zwischen 45 und 90 Minuten und kann durch ein psychologisches Beratungsgespräch eingeleitet werden. Somit kann Ihre Kristall Licht Behandlung auf Verlangen auch durch professionelles Counselling oder Coaching begleitet werden

Die Herkunft vom Kristallbett

Entwickelt wurde das Kristallbett vom brasilianischen Heilmedium Joao de Deus, einem der großen spirituellen Heiler unserer Zeit. 
Im März 2008 reiste Camilla Balatka in die Mitte von Brasilien zu Joao de Deus in die Casa de Dom Inacio in Abadiania und erhielt die Erlaubnis nach ihrer Rückkehr im April 2008 Kristallicht-Behandlungen mit dem Kristallbett auch in Österreich anzubieten.

 

"Die Sessions mit Camilla haben mir in drei Situationen meines Lebens sehr gut weitergeholfen. Das erste Mal, als eine Verstauchung nicht ausheilen ‘wollte’. Das zweite Mal bei einer aufkommenden Depression und das dritte Mal in einer allgemeinen Lebenskrise, verbunden mit einer schlecht heilenden Operationswunde. Ich bin generell skeptisch was unkonventionelle Behandlungsmethoden betrifft, aber ich bin ein neugieriger und offener Mensch. Die Behandlung mit dem Kristalllicht und die begleitenden therapeutischen Gespräche haben mir in allen drei Situationen einen wirksamen Weg gezeigt, aus einer Krisensituation gestärkt hervor zu gehen. Das Wunderbare ist nicht die sofortige Heilung, die die Behandlung mit sich bringt. Das tut sie nicht. Das wunderbare ist die Erkenntnis, dass ich Krisen selbst lösen kann, wenn ich will. Zu wissen, dass ich auf diese Erfahrung jederzeit zurückgreifen kann und mir die Behandlung in so unterschiedlichen Situation rasch helfen kann, gibt mir ein sehr gutes Gefühl der Sicherheit. dafür bin ich ich Camilla Balatka sehr dankbar. 

Mag. Ingrid Sager, 54 J, Beamtin der Europäischen Kommission.